1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

03.03.2017 - Fahrplan für neue S-Bahn nach Meißen steht

Der Fahrplan für das zukünftige bessere Angebot zwischen dem Dresdner Hauptbahnhof und Meißen steht fest. Ab 3. April fahren montags bis freitags in den Hauptverkehrszeiten vier Züge je Richtung und Stunde.

Platzhalter

Zudem ist es den Fahrplanern gelungen, durch Anpassungen den Halt des Regional-Express RE 50 Saxonia in Radebeul Ost zu erhalten.

Für den Fahrplan der S-Bahn ist besonders der Bahnhof Coswig ein Nadelöhr, da die Züge bei der Ein- und Ausfahrt von und nach Meißen andere Gleise kreuzen. Durch Güterzüge und Regional-Express-Züge sowie durch die zwischen Dresden Hauptbahnhof und Dresden-Neustadt parallel fahrende S-Bahn S 2 ist auf der Strecke kein glatter 15-Minuten-Takt möglich. „Auch durch den Start des Angebotes mitten im Fahrplanjahr mussten wir bei einzelnen Zügen Kompromisse eingehen“, erläutert Stephan Naue, Leiter Marktgebiet Sachsen bei DB Regio Südost. „Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember werden wir einige Fahrzeiten noch ändern können.“ Ab Meißen gibt es früh zwischen 5.17 Uhr und 8.47 Uhr und nachmittags zwischen 14.47 Uhr und 18.17 Uhr vier Abfahrten pro Stunde. Ab dem Dresdner Hauptbahnhof fahren die Züge früh zwischen 6 Uhr und 8 Uhr im dichteren Takt sowie nachmittags zwischen 14 Uhr und 19 Uhr.

„Durch die gemeinsame Arbeit der Fahrplaner der DB AG und des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) ist es uns gelungen, den Stopp des RE 50 in Radebeul Ost vorerst zu erhalten“, betont Burkhard Ehlen, Geschäftsführer des VVO. „So können die Radebeuler weiterhin ohne Umstieg nach Leipzig fahren.“ Die Fahrpläne sind ab sofort unter www.vvo-online.de/fahrplan und www.bahn.de abrufbar.

Derzeit nutzen Montag bis Freitag täglich über 9.000 Fahrgäste die S-Bahn S 1 auf dem Gebiet des Landkreises Meißen. Von diesen pendeln rund 7.000 weiter über die Stadtgrenze von und nach Dresden, die anderen Fahrgäste sind zwischen Meißen, Coswig und Radebeul unterwegs. Durch die Verbesserung des Angebotes fahren zukünftig auf allen wichtigen Strecken des Dresdner S-Bahn Netzes von und nach Meißen, Tharandt, Pirna und Dresden-Klotzsche in der Hauptverkehrszeit mindestens 4 Züge pro Stunde.

Service

Logo Adobe

Sollten Sie den kostenlosen PDF-Reader noch nicht auf Ihrem Rechner installiert haben, so können Sie ihn hier downloaden.