1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

07.06.2017 - Weißeritztalbahn feiert doppelt!

Nach 15 Jahren Unterbrechung rollt die Weißeritztalbahn ab 17. Juni 2017 wieder täglich von Freital-Hainsberg bis Kurort Kipsdorf.

Neben dem Sonderfahrplan am Eröffnungswochenende mit dem Einsatz von zwei Zügen rollen zum Schmalspurbahn-Festival am dritten Juli-Wochenende sogar drei Züge auf der Strecke. Nach der offiziellen Freigabe der Strecke am 17. Juni gegen 11 Uhr in Dippoldiswalde fährt der erste Zug mit Förderern und Unterstützern des Wiederaufbaus sowie Vertretern des Freistaates und der anliegenden Kommunen in Richtung Kipsdorf. Die ersten planmäßigen Fahrten starten zu einem historischen Zeitpunkt: Sie dampfen um 13.22 Uhr in Freital-Hainsberg und 13.42 Uhr in Kurort Kipsdorf los. Beide sind so annähernd zu den Zeiten unterwegs wie die letzten zwei Züge, die am 12.August 2002 ihre Ziele wegen der Flut und der Zerstörung der Strecke nicht mehr erreichten. Der Fahrplan zum Eröffnungswochenende ist auf den Internetseiten der SDG Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft mbH und des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) abrufbar. Aufgrund der erwarteten hohen Nachfrage sind keine Reservierungen möglich, die SDG setzt jedoch alle verfügbaren Wagen ein. Am Bahnhof im Kurort Kipsdorf erwartet die Gäste ein Gemeinschaftsstand der lokalen Verkehrsunternehmen und der Stadt Altenberg, das Heimatmuseum und das Kunstatelier sind geöffnet und für die kleinen Besucher gibt es neben Hüpfburg und Kinderschminken die Möglichkeit zum Beuteldruck. Zum Schmalspurbahn-Festival am 15. und 16. Juli wird dann noch eine Schippe oben drauf gelegt: Dann feiert die gesamte Strecke die Weißeritztalbahn und lädt mit einem Programm für die ganze Familie und 34 Fahrten zum Dampfausflug ins Osterzgebirge ein.

Service

Logo Adobe

Sollten Sie den kostenlosen PDF-Reader noch nicht auf Ihrem Rechner installiert haben, so können Sie ihn hier downloaden.